Von der Blüte bis zum Samenkorn - raffinierte Pflanzenwelt
17. Juli 2021
Beschreibung : Ackerschachtelhalm „Wenn du einen Garten und eine Bibliothek hast, fehlt es dir an nichts.„ So heißt es in einem alten Zitat von Marcus Tullius Cicero, 106 v.Ch. Der Philosoph, Schriftsteller und Anwalt, war einst der bedeutendste Redner Roms. Seine Schriften sind sehr wertvolle historische Dokumente, seine Briefe liefern uns wichtige Einblicke in das antike Leben der Menschen. Die Notwendigkeit zur Selbstversorgung zwang unserer Vorfahren, in der Nähe ihrer Behausung, Land...

Es lodern die Johannifeuer - mit Rezept für ein Sonnenrad Fladenbrot
16. Juni 2021
Sommer Sonnwende, Johannikräuter und Brauchtum aus dem Chiemgau Übern Kopf, untern Kopf, dua i mei Hiadl schwinga, Deandl, wannst mi gern willst ham, tuast mit mir durchs Feuer springa! Sobald die lodernden Flammen des Johannifeuers ein wenig herabgebrannt waren, reihten sich die Paare für den vielversprechenden Sprung über das glühende Hindernis auf. In die Hand des Burschen, schob sich die zierliche Hand des Dirndls. Mit Anlauf und guten Willen, sprangen beide so übers Feuer. Freilich...

Vom Samenkorn bis zur Blüte - ein Apfel kommt zu Wort
19. Mai 2021
Die Geschichte vom Samenkorn bis zur Blüte – ein Apfel kommt zu Wort Vorgestellt von Kräuterpädagogin Andrea Illguth „An Apple a day keeps the docotor away“. Ein immer wieder gern zitierter Satz, tatsächlich ist etwas dran, Äpfel sind für die gesunde Ernährung sehr wichtig, glänzen mit ihrer vielfältigen Geschmacks- und Sortenvielfalt. Reich an Mineralstoffen, Spurenelementen und Antioxidantien, hat es dieses Obst ganz nach oben auf die Beliebtheitsskala geschafft, vor allem bei...

"Schau mir auf die Blätter KLEINES, dann sage ich dir wer du bist!"
26. April 2021
Die Blätter von Waldmeister und Labkraut, angeordnet im Quirl, treffen sich im Reich der Künste Vorgestellt von Kräuterpädagogin Andrea Illguth „Schau mir in die Augen, Kleines!“ lautete Humphrey Bogarts bekanntes Zitat in dem Film Casablanca an Ingrid Bergmann. In die Pflanzenwelt hineininterpretiert, könnte es besser heißen: schau mir auf die Blätter, Kleines, dann sage ich dir wer du bist! Denn genau wie Blüte, Wuchsform, Samenstände, Knospen, Blattnarben usw., sind die Blätter...

Rosa Brennnessel Sirup - wie funktionierts?
14. April 2021
Jedes Jahr aufs Neue freue ich mich auf den Tag an dem die Brennnesselernte beginnt. Unglaublich tolle Rezepte lassen sich aus der gesunden Pflanze zubereiten. Circa 100 verschiedene potentiell wirksame Einzelsubstanzen wurden bisher aus den Wurzeln und Blättern isoliert. Neben den vielen Minerallstoffen, den hohen Eisengehalt und Vitaminen, sticht sie zudem mit ihren besonders hohen Chlorophyllgehalt hervor. Entzündungs- und schmerzhemmend, harntreibend, antioxitativ, um hier nur einige...

Gemmotherapie 2. Teil Knospen konzentrieren die vitale Lebenskraft in sich
07. April 2021
Knospen und die lebendige Kraft der Bäume Teil 2 Eine Knospe ist ein Spross, der noch nicht selbständig lebensfähig ist. Er wir von geschlossenen Schutzblättern umhüllt und vor Wettereinflüssen geschützt. Diese sind Schuppenförmig angelegt und entweder behaart oder mit einer harzigen Schicht überzogen. Knospen bilden sich an den Stellen, wo der Baum wachsen und austreiben kann. Der neue Spross ist bereits fertig vorgebildet, ähnlich einem Minibäumchen. Er trägt alle genetischen Informationen des

Gemmotherapie 1. Teil
31. März 2021
Gemmomittel werden aus Knospen hergestellt. Diese Mittel sollen dort wirken wo Krankheit entsteht und zwar in unseren Zellen.

Grün - Blatt - Chlorophyll, die geballte Sonnenkraft - mit Rezept: Grüne Kokos Busserl
25. Februar 2021
Blatt – grün – Chlorophyll, die geballte Sonnenkraft Vorgestellt von Kräuterpädagogin Andrea Illguth Grün ist das Kleid der Natur! Natur ist ein Ort des Wachstums und der Fruchtbarkeit. Grün repräsentiert Gelassenheit und Ruhe. Auch die Begriffe Erholung, Heilung, Regeneration, Hoffnung und Toleranz passen elegant auf diese Farbe. Als erstes strecken im Frühling die Frühjahrsblüher ihre Blätter und Blüten aus dem Erdreich, dicht gefolgt von den winterfesten Stauden. Nach den...

Lichtmess - Brauchtum aus dem Chiemgau
28. Januar 2021
Brauchtum aus dem Chiemgau Lichtmess – „die lichte Messe“ Vorgestellt von Kräuterpädagogin Andrea Illguth Am 2. Februar ist Maria Lichtmess. Früher einer der wichtigsten Festtage im Bauernkalender, beendet er genau nach 40 Tagen die Weihnachtszeit. Traditionelle Lichterprozessionen mit der Kerzenweihe zeigen gleichzeitig den damit verbundenen Neubeginn an. An diesem Tag räumen viele Familien auch heute noch ihren Christbaum, das Kripperl und den Weihnachtsschmuck auf den Dachboden. Auch beim We